1. Lokales
  2. Jülich
  3. Titz

Polizei sucht Betrüger: Mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben

Polizei sucht Betrüger : Mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben

Als er mit einer gestohlenen Bankkarte Geld abhob, wurde ein bislang unbekannter Täter von einer Überwachungskamera fotografiert. Die Polizei veröffentlichte nun ein Bild des Mannes und hofft auf Hinweise.

Auf einem Supermarktparkplatz in Titz war einer 46 Jahre alten Frau aus der Gemeinde durch einen Trickdiebstahl die EC-Karte aus der Handtasche gestohlen worden. Dieser Diebstahl ereignete sich vermutlich am 12. Oktober und wurde vom Opfer zunächst nicht bemerkt. Erst als die Frau einige Zeit später feststellte, dass mehrfach von ihrem Konto Geld abgehoben worden war, entdeckte sie das Fehlen ihrer Karte.

Die Polizei ermittelte, dass zwischen dem 12. und 15. Oktober an Geldautomaten in Titz, Neuss und Düsseldorf und in Discountermärkten in mehreren Großstädten im Ruhrgebiet (Duisburg, Moers, Oberhausen, Herne, Gelsenkirchen, Dortmund und Essen) mit der gestohlenen Karte Geld abgehoben wurde.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Mehrmals konnten Überwachungskameras Aufnahmen eines Tatverdächtigen machen. Mit so einem Foto wird nun nach dem Unbekannten gefahndet.

Hinweise auf den Täter können an den zuständigen Sachbearbeiter der Kriminalpolizei unter der Nummer 02421/949-8614 gegeben werden. Außerhalb der üblichen Bürodienstzeiten ist die Leitstelle der Polizei unter der 02421/949-6425 jederzeit zu erreichen.

(red/pol)