Titz muss in seine Feldwege investieren

Kostenpflichtiger Inhalt: Sanierungsbedarf von 300.000 Euro pro Jahr : Titz muss in seine Feldwege investieren

Die Gemeinde Titz trägt den Beinahmen Landgemeinde. Ganz einfach weil es viel Land gibt, also vor allem landwirtschaftlich genutzte Fläche. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass es in Titz auch viele Wirtschaftswege gibt. „Mehrere Hundert Kilometer“, sagte Bürgermeister Jürgen Frantzen (CDU).