1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: „Tanzen ist Träumen mit den Füßen”

Jülich : „Tanzen ist Träumen mit den Füßen”

Schon seit vielen Wochen haben sie darauf hingearbeitet, geprobt, getanzt, geschwitzt. Nun war es endlich soweit.

Urten edm otMto „owN adn ”enth tatnhe unrd 105 znrnTienneä eds dStusio für rSotp dnu pSßa na edr netresaeiWsß eirhn ognßer ifrAuttt - rüf eivel arw es erd trlelreesa - fau dre nBehü der ldthtelNcaa.edhmSa hcua das zeltet lzPt-a dnu mranlbeoptKre ötesgl war, eall nzga nkineel srsüenBntha niemßieegarn utrebihg orv dre nüeBh atPlz nefnduge eah,ntt oegflt iene ecmrntaah egvrhpealisic .ürußeBngg znne„Ta sti uärnmTe mti edn eüßn”F - tenru ierdse bichÜtrsref gbsa eien ezruk imeilchfs nisuEtmmngi, vebor leera nTzeä dei auchZseur geseitetnr.be