Selgersdorf: Strahlendes Sternchen im Dorf

Selgersdorf: Strahlendes Sternchen im Dorf

Zehn Jahre nach der Gründung des Deutschen Fußballbundes (DFB) entstand im Örtchen Selgersdorf ein eigener Fußballverein.

Im riesigen Gefüge des DFB „ist der Spielverein Selgersdorf 1910 zwar nur ein winziges Sternchen. Aber dieses Sternchen strahlte und strahlt mit mehreren Mannschaften, mit Männer- und Frauensport seit einhundert Jahren im Süden Jülichs” - so heißt es in der Festschrift des Vereins, die nun zum 100-jährigen Bestehen erschienen ist.

1910 taten sich elf junge Männer aus Selgersdorf und Altenburg zusammen und riefen den Spielverein, der einst noch „Frankonia” hieß, ins Leben. Das große SV-Jubiläum wird in den kommenden Wochen gebührend gefeiert.

Mehr von Aachener Nachrichten