1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Stadthallen-Neubau ist in Jülich kein Tabuthema

Jülich : Stadthallen-Neubau ist in Jülich kein Tabuthema

Die Debatte um die Zukunft der Jülicher Stadthalle ging am Montagabend weiter und hatte ein überraschendes Ergebnis: Auch der Abriss und Neubau an gleicher Stelle scheint kein Tabuthema zu sein.

eWi tbrteihe,c hetat ide ieJclühr uuarbR HmGb etztle eWhoc hri tKenpzo rstvetoe,lgl an red orlfüerssdDe aSrteß eid wühtaredlgrei tetlsenaVtnratägtuss zu nseanrei nud umbernaltit dabenne ien letoH dnu ewiz treusähäeGs zu ethc.renir eDr Hkena tis, ssda die talelShdat nnad rihne ntBaehzscstdus irreetvl nud islriacnwchehh canh edr anuegSinr rfü uthidcel greinwe kmPilubu lsa heetu nselezugas .äwre Bie imeen Neubua etish ads rdnaes sa.Drue elßie scih ilähmcn iclghe in nerei röGße neap,nl ied laeln rsnesenüBidf spctrt.ihen Dei hicülreJ reeenV,i dei edi lalHe euteh tz,unne anteth ma oagtMn olwosh dne Gsteäüerffcrhhs erd Rruaub H,bGm ridneaRh te,eiSrn sal hcua ned eteedengiBron tnriMa lzuchS und eid Sentipz erd kRtaistofrnean zru teweinre pshBgecrune lneagined.e