Alles dreht sich ums runde Leder: Sportwoche beim FC Inden/Altdorf

Alles dreht sich ums runde Leder : Sportwoche beim FC Inden/Altdorf

Eine Woche lang – vom 4. bis 11. August – dreht sich auf der Sportanlage des FC Inden/Altdorf an der Merödgener Straße wieder alles um das runde Leder. Der Verein besteht in diesem Jahr seit 110 Jahren und dieses Jubiläum möchten er im Rahmen der traditionellen Sportwoche feiern.

Zum Start der Sportwoche am Sonntag, 4. August, wird ab 13 Uhr in der Gruppe A zwischen dem Heimteam FC Inden/Altdorf 09/21, VfR Vettweiß und dem FC Jugend Lucherberg der erste Halbfinalist ermittelt. Anschließend startet ab 16.30 Uhr die Gruppe B mit den Teams vom 1. FC Quadrath-Ichendorf, RW Lamersdorf und SC Kellersberg.

Am Montag, 5. August, kicken in der Gruppe C ab 18.30 Uhr die Teams von SW Düren II, Glück-Auf Ofden und DJK FV Haaren. Der letzte Halbfinalist wird schließlich am 6. August ab 18.30 Uhr in der Gruppe D zwischen dem SC Jülich 10/97 II, Borussia Derichsweiler und SV Schwarz-Rot Aachen ermittelt.

In der Gruppenphase beträgt die Spielzeit jeweils 45 Minuten. Nur der Gruppensieger qualifiziert sich für die Halbfinalspiele, welche am Donnerstag, 8. August, beziehungsweise Freitag, 9. August, ab jeweils 19 Uhr ausgetragen werden. Die Halbfinalspiele werden über die volle Distanz von 90 Minuten ausgetragen.

Wer die 11. Auflage des Indemann-Cups gewinnt, entscheidet sich im Finale am 11. August ab 17 Uhr. Vorher findet ab 14.30 Uhr das Spiel um den 3. Platz statt.

Einen weiteren Höhepunkt gibt es am Samstag, 10. August. Erstmals richten der Verein unter dem Namen „Kick & Beer Cup“ ein Turnier für Freizeitteams der Region aus. Die Teams zeigen hierbei ihr Talent sowohl auf als auch neben dem Platz.

www.fcindenaltdorf.de