1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Spitzenwetter lässt Besucher in den Park pilgern

Jülich : Spitzenwetter lässt Besucher in den Park pilgern

Alles im grünen Bereich - das ist für eine Einrichtung wie den Brückenkopf-Park in Jülich praktisch eine Art Selbstverpflichtung. Nach dem Spitzenwetter im April verdient sich diese Bezeichnung aber die leuchtend grüne Statistik des Freizeitzentrums.

tPnneerearm foukdhcsiusrHenlc splu efiesnrOter tknocle fast 0.0004 heldneaz hBreuecs mzu deniLrnnlo.dle i„rW idsn srhe gtu eglstuef.alt Es hat sihc eriwde ggeiz:te 52 sbi 26 Gard pusl Seonn sdin ialedes etWter rfü ns.u aDonv ebhan irw pife.itorrt rWi nhesücnw usn ,üncitrlah sdsa sad so eietw,tr”ghe etroneimetkm nüsfeethsGäfrcrhi .Dr eoterohD eEsrs ide nvo riecinHh oiHgrr rnernagvoeget h.elZan hanemDc disn unn setnagism .00575 akrsTanetge ni desiem aJhr ateufrvk ne.wdro nleiAl am tsnjgüen „nelagn hencWedn”oe goz se 3004 nsMenhce ni ned k.Pra slAle nuieilvsk - srbeaneeDkurerattzi nud lindkreiKne rgneehieecnt - omemnk chna rvie nMaoent teibsre urdn 0004.7 äGets eusznmam.