1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: SPD beantragt Austritt aus Kreis-Gesellschaft

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : SPD beantragt Austritt aus Kreis-Gesellschaft

Die Mitgliedschaft der Stadt Jülich in der Gesellschaft für Wirtschafts- und Strukturförderung im Kreis Düren mbH (GWS) ist der Jülicher SPD bereits seit längerem ein Dorn im Auge.

Zum innee sidn edi e,igtsneuLn dei edi WGS in erd nreegenVgaiht rfü die Sdtat lJciüh btrcahre hat bzw. htetä ribngnere nlesol, enigw bsi gar tnchi onv lEgofr tköergn sengewe. Zum ernnead fenrew die nsGenseo udn meritlwtilee hauc readen im aRt reeetertnv irtFoaennk red ntsurfGhfcäeghüs dre WSG or,v end seecGrenalthslf run ureuedehzncni afoirntmnIone über egVronäg hrainbeln der WSG zu esifn.Drlea ßaM arw frü die ieaoaoknSretdlzm adnn glgedünti lv,lo las im tnchi töhnnelfefic leTi erd nütnejgs iztSngu dse -atpuH dnu Fnsazssachsesinuu lteiimgtet wuer,d dsas eehtgtbierc und ndrdenäge rnFgae ruz nznaiianFutotis dre WGS tseseni des snhseäctidt mBseaenenlgieasunmtigtg zottr mherefhacn aNkhnechas red anltwegdavtSutr tcinh etnarttbowe ruwn.de „iDe eeun fhrtugGsänfheüsc der GWS tetzs eirh tim irhre oformDaesnniit laonsht rotd na, ow erd teal cüärtfGshfehres ruöeahftg a”,ht so edr DPS- zvinenaiosstedtkorrF a.Gdirng Die oratkDiPFnS- hat nnu agarb,ttne eid tatSd iüchlJ egmö uzm msötnehlgcinäch ktenptiZu usa edr GSW eesarn.ttu iteenWrih erdwu netru eamnred neei rDgllsteuan edr lrösgheeimcwie auf dei tadSt üJcilh lsa ctGflrssleaehe dmnekoznemu eenizlafnnil tslanugeneB grderfto.e