1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Sozialprojekt: Tafel nutzt Parzelle im Kleingartenrevier

Jülich : Sozialprojekt: Tafel nutzt Parzelle im Kleingartenrevier

„Wir haben 167 Kleingärten”, sagt Erika Hoffmann und führt den Satz zu Ende: „und einen Tafel-Garten.” Und auf diesen einen ist die Vorsitzende des Jülicher Kleingartenvereins Nordpolder stolz.

einseD eran,Gt rde ensti enime iznicshwen eoerernntvbs orrpnsrda-NotVdledo tehö,erg teaht eis orv izwe rJahe dre hcülJeri eTlfa agnelrnrT.brteftäeü„age in r”enavtenleinKegneir - das ist inee grheicit nwgeguBe worde,nge wie sad alhbactFt rüf wreleteKgiannsne reiRehnschi„ Grnetrn”faedu in nirsee ltkuelena gseuAab .chbisrbtee grelnAdlsi nutzt die elrchiüJ eflTa ireh QerPt-rta0meae-a0u3zdlelr im Günner icth,n mu rfadau üsemGe udn sObt üfr iernh eLadn ni rde secbkLorer reSßat zu zeine.h oa,nDv os oVanersdtl-fzTerei Kalus arMey, ehab man nov den genlureär lqeslunezBgue nutetmir remh lsa ug.gen „iWr wtelnlo frü rnesue 1or-urbb-JeEo ennei truepTnkff ”bteia.Mnh mde netG,ar red nahc wize Jahren mi Btahdasnrzuc abuitgeraefeet rneedw usesmt nud ertehis nebe chua roerwnefärhdt glePef dfr,bea ünneprefkv yareM ndu sfaschärtfü-elThfreeG utsuJs seePrt innee lnseaoiz pt.keAs „Wri abneh ireh izotLesatlg,ibensrae ied nrgededinähn nach rniee nsuigehBgtfäc shtun”ce. mI nrGeta aebhn eis ies enungdf.e