1. Lokales
  2. Jülich

Kommentar zur Bahntrasse Aachen-Jülich: Sieht so der versprochene Vorrang für Radfahrer aus?

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zur Bahntrasse Aachen-Jülich : Sieht so der versprochene Vorrang für Radfahrer aus?

Der Radschnellweg von Aachen nach Jülich ist zur Vorzeigeroute geworden und ein erster Schritt für eine dringend nötige Fahrradinfrastruktur. Radfahrer sind neben Fußgängern die schwächsten Verkehrsteilnehmer auf den Straßen.

erdGae itm edm mbr,aoForhad edn eid Bhrcaen crhud sda Cuarsvrnoio eehanrrf hta, tis es na dre eZ,ti hncti nur nseine eheDrsatl mti gjhiemlce skancnShccckih zuasnseu,attt nedrsno auhc eid dhereznöggaui .rFwhgaeeadr Sie müsesn so ttesgltea ,nwdree dssa das darrFah sla rshmVeetkrilte hauc lgrgniatifs wtrinieeh eegnr nteztug :rwdi ireüvtgnfn und re.cihs ennD conh mimer fndienpem se rdieel uz evlie sal giflehhcä,r sihc eieblr fua edn Stalte lsa ni dne tshrareiFz hiser Pkw uz newnishc.g

Dei aedt,rarohrFu enedr maupklmtrHae es renut ermedan esin ,llso ahrhdrnaferrFa setst orrVgna zu rheä,egwn rwid csih an rdseei lleSte eslbst ntich egcerh.t eiD urnugQe an rde L421 sit hoen rgFae uer.rdgswgvreübssein iWe dsa siebret tim irnegmge uAwadfn geiegnln ?losl

sE leengi lierhhecaz eedIn r.ov radretiiFelzer dun drlePen otfeiernipr nvo dem azsiEtn dre iinrtvegetBaiiür ordPR.a Bis nam el,la üfr ned cisatilTbtnhe zdeingsuätn gtootPeinansr uaf edi olePirabmkt eumrkaamfs eachmgt hta, sti eörhcwigelmesi csonh edr esrte Ulafnl ases,tipr end mna ovehrr tähet enrndirhev n.nekön