Jülich: Schwimmer Jonah Boeckenbrink glänzt bei Meisterschaft

Jülich: Schwimmer Jonah Boeckenbrink glänzt bei Meisterschaft

Bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2014, die vom 17. bis 21. Juni im Europa-Sportpark in Berlin stattfanden, erzielten die sechs qualifizierten Schwimmer aus dem Schwimmbezirk Aachen bei 13 geschwommenen Strecken mit zwei Bezirksaltersklassenrekorden und sechs neuen Bestzeiten hervorragende Leistungen. Dabei dominierte mit 9 von 13 Starts das Brustschwimmen.

Mit einer neuen Bestmarke über 100 m Brust in 1:10:23 Minuten und Platz 16 glänzte Jonah Boeckenbrink (Jahrgang 1998) aus Jülich, der für den Aachener SV 06 schwimmt. Stark war seine Zeit von 4:20:12 Minuten über 400 m Freistil und Platz 21. Hier eroberte er mit einem neuen Bezirksaltersklassenrekord die Spitze in dieser Kategorie in der Bezirksbestenliste. Der bisherige BAKR von 4:21:14 Minuten war so alt wie Jonah, aus dem Jahre 1998, und wurde damals von Mirko Dragas (Aachener SV 06) geschwommen. Über 200 m Lagen in 2:16:67 Minuten (Platz 22) und 200 m Brust in 2:34:20 Minuten (Platz 15) konnte er nicht ganz an seine Meldezeit heranschwimmen.

Für Friederike von Arnim (Jahrgang 1999) vom Aachener SV 06 standen die 200 m Rücken auf dem Programm. Sie konnte nicht ganz an ihre Bestzeit herankommen und wurde in 2:28:57 Minuten 15.

Mit Niklas Pes (Jahrgang 1994) und Tom Breuer (Jahrgang 1998) hatte der Kohlscheider SC seine Top-Brustschwimmer in Berlin am Start. Niklas Pes blieb über 50 m Brust in 31:97 Sekunden (Platz 30) und 100 m Brust in 1:10:67 Minuten (Platz 28) ganz knapp über seinen Bestzeiten. Super lief es für Tom Breuer; hier stoppte die Uhr bei jeweils neuen Bestzeiten über 100 Brust in 1:10:63 Minuten (Platz 20) und über 200 m Brust in 2:37:48 Minuten (Platz 25).

Über 50 m Freistil unterbot Noel Xilouris (Jahrgang 1999) von der SG Erkelenz-Hückelhoven seinen eigenen bisherigen Bezirksaltersklassenrekord um 2/100 und belegte in 26:08 Sekunden Platz 23 mit neuem Bezirksaltersklassenrekord. Über 100 m Brust schwamm Noel mit einer neuen Bestzeit in 1:11:82 Minuten auf Platz 15.

Jana Ullrich (Jahrgang 1996) vom Würselener SC war über 50 m Brust am Start und konnte mit einer Zeit von 35:09 Sekunden und Platz 21 in der Juniorenwertung um einen Hauch an ihre Bestmarke heranschwimmen. Über 100 m Brust lief es für Jana Ullrich nicht so optimal. Mit einer Endzeit von 1:18:93 Minuten und Platz 28 bei den Junioren schwamm sie etwas mehr als eine Sekunde an ihrer Meldezeit vorbei.