1. Lokales
  2. Jülich

Linnich: Schwer verletzter Biker schleppt sich zu Bushaltestelle

Kostenpflichtiger Inhalt: Linnich : Schwer verletzter Biker schleppt sich zu Bushaltestelle

Weil beim Beschleunigen in einer Kurve das Heck seiner Maschine ausbrach, ist ein 50-jähriger Motorradfahrer am Mittwochabend bei Linnich gestürzt und schwer verletzt worden. Er konnte sich zu einer Bushaltestelle schleppen, wo sich Passanten um ihn kümmerten.

reD geBduberr raw negge 20 Urh afu edr dteaeLßssanr 532 nither dme blrerffgKeei ehirKekrvser ni iRnutchg etzT tgrweenus sewgene. Er gab erstäp erd ioezlPi ggeenrbeü ,na in erien needunhasge kLrensvuki uz strak uinesbtlcheg uz ahbn,e owuarf sda ekcH eneris ehnMacsi .chaabsur

erD ehrrFa vroelr ide roontleKl üreb das to,daorMr ads eggen eid retche ekilpLetan prt,elal nneie sLtpnoetefi rbuhfüer dun ccisßeilhhl ide ugnBhsöc ctruurntns.heehit Dsa oortMard bblie ufa eerin edsrifewePe gn.elie

rDe crsewh zvetrlete deBerburg epcephtls sihc ncho uas reniege ftaKr zu einer Baslht,ue wo inh sPtaensna hsane ndu isch um nih eüknem.mtr Der anMn ewrud sin nnueKhrskaa ecatbgr.h

enD ahedncS am drtarMoo äcehtzst dei lezPiio afu eatw 0020 .oEru