1. Lokales
  2. Jülich

Linnich: Schwer verletzter Biker schleppt sich zu Bushaltestelle

Linnich : Schwer verletzter Biker schleppt sich zu Bushaltestelle

Weil beim Beschleunigen in einer Kurve das Heck seiner Maschine ausbrach, ist ein 50-jähriger Motorradfahrer am Mittwochabend bei Linnich gestürzt und schwer verletzt worden. Er konnte sich zu einer Bushaltestelle schleppen, wo sich Passanten um ihn kümmerten.

rDe rbgeBredu wra egeng 02 Urh fua edr ßdnaLestears 532 nihetr emd Keegeffirlbr eKhvekerrisr ni tgunRcih teTz regswnteu ew.sneeg Er bag erästp dre Pzloiie rüegnegbe n,a ni nreie ugdasenhnee urniekvsLk zu rksat sigchbuenetl zu ae,bhn rwafuo dsa ckeH ersien cMahesin r.abashuc

rDe rFreah rlreov edi nteKrlolo breü asd adr,oMort ads geeng eid rcehte nlkeaepiLt ltaerp,l neine neoLtspfeti frürheub nud slcelßhicih ied söuchBng hheneturiurnsc.tt Das drraMoto bible uaf renie Pfwereedesi legeni.

erD rcwshe zrlteevte gedubrBer tppscelhe hcis noch aus ieengre trafK uz eneir hela,utBs wo ihn etaannssP ehsna und schi um nhi ernütke.mm erD Mnna ewdru sni arhsannkeuK rateg.bch

Den dnaehSc am adtorroM ztcehsät dei ioizPel ufa weat 0002 uEo.r