Jülich: Schwarze Rauchwolken über Jülich

Jülich: Schwarze Rauchwolken über Jülich

Schwarze Rauchwolken am Sonntagnachmittag über Jülich. Ein Feuer hatte sich gegen 14.20 Uhr im Keller eines Einfamilienhauses an der Vogelstange entzündet und dehnte sich in Windeseile aus.

Die Feuerwehr verschaffte sich unter schwerem Atemschutz von der Rückseite Zugang zum Haus, um den Brand zu löschen. Insgesamt 50 Wehrleute aus Bourheim, Kirchberg, Selgersdorf, Steinstrass, Stetternich und Lösch Stadtmitte waren mit eine Drehleiter im Einsatz.

Mittels Wärmebildkamera ermittelte die Feuerwehr die Brandnester. Niemand wurde verletzt, jedoch entstand ein erheblicher Sachschaden. Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar.

Mehr von Aachener Nachrichten