Schülerschützen: Bambini schießen mit einem Lasergewehr

Schülerschützen : Bambini schießen mit einem Lasergewehr

Es ist schon beachtlich, zu welcher Konzentration sechsjährige Knirpse fähig sind. Bewiesen haben das viele, die am ersten Staffeltag der Bambini und der Schülerschützen des Bezirksverbandes Jülich in Aldenhoven dabei waren.

Erwiesenermaßen ist diese Sportart außerordentlich hilfreich, Konzentrationsschwächen entgegenzuwirken. Die Schüler sind in zwei Altersgruppen unterteilt, die Bambini bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres und die Schülerschützen, die bis zum 16. Lebensjahr antreten dürfen. Die Bambini schießen mit dem Lichtgewehr, welches nur von der Handhabung her mit dem Luftgewehr vergleichbar ist.

Anstelle der sonst üblichen Rundenwettkämpfe bietet der Bezirksverband für die Schüler Leistungsvergleiche in Form von Staffeltagen an. Der erste hat am Sonntag in Aldenhoven stattgefunden. Teilgenommen haben insgesamt 19 Schüler aus Aldenhoven, Hoengen, Rödingen und Koslar, darunter zehn Bambinis. Weitere Staffeltage sind für den 7. April in Pattern und am 29. September in Rödingen vorgesehen, jeweils von 14 bis 18 Uhr. Bezirksschießmeister Walter Wittig hofft dann auf die weitere Teilnahme von Schülerschützen von den Bruderschaften Pattern, Merzenhausen und Welldorf.

(gre)
Mehr von Aachener Nachrichten