1. Lokales
  2. Jülich

Literarisch und spirituell: Schenkung aus dem Nachlass der Künstlerin Janet Brooks Gerloff

Literarisch und spirituell : Schenkung aus dem Nachlass der Künstlerin Janet Brooks Gerloff

Das Deutsche Glasmalerei-Museum darf sich über eine Schenkung aus dem Nachlass der Künstlerin Janet Brooks Gerloff freuen. Am vergangenen Dienstag übergab das Ehepaar Oedekoven im Einverständnis der Erben Anneke und Hendrik Gerloff mehrere Skizzensammlungen an das Museum, welche realisierte sowie unrealisierte Entwürfe für Glasfenster verschiedenster Kirchen zeigen.

eantJ oBskro lfeGfor, am .20 Ailpr 7419 geb,eorn cwuhs ni nKasas U(AS) ni niere cihritclsh epgrgetän meialiF fau. shnrntecpeEd tsi ine oGetrlßi eihrr tsKnu ilreisgö .sthecrategui nnfAsag almte sei heer l,sershcaiti teeewnd sich erptäs ochejd aenartbsetrhire oFnmre .uz 7219 sliteeed sie cnha tlhDdncasue eübr.

eDi nuee nireieLt esd ssMeuum aziuL Scsrölhes nabdeekt hsic rüf ide cngkneSuh dun cdrütek edi ectunhärszWgt steneis esd suesMum .uas ieS eschiebrb ned tznsaA red eslünirntK sal eaclthir,sir„ shci,iophposlh “u.isetilplr aGeun sad acmeh frü ise etnaJ sBookr lfGfeor sesrenbdo eniesn.aidfrz etKsrsthrnouiki Dr. rkiD klTöe awr fsneellba wnesneda nud eektlär,r erolfGf bhae mirme neie westa wgierne shksaecsil neeamTwhlh eoenf.fgrt nI rde rnemdone Ztie ise se gtniö, unee geeW uz he,gen mu ieenn gBeuz urz klikhirtiecW zu aen.bethl „aD annk amn cihtn tmi ngceEnleh dnu fhuleencTe mkm“,one! eottenb er.

rsenGteob sti naeJt rkosBo elrffoG ma 2.2 peeetbmSr 8020 in olüsirnneetKm,r wo eis ezzlttu ni ihmer ireAelt im kernioenktldsBeitre abtee.trie trDo rleten eis in rrieh reslgeiiön ghrcsiuAunt levi und ließ isch frü hrei eweertni keerW epneirirni.s

nchZuäts dnewer dei ienkzSz im hvAcir sde sueusMm l,geetagr Lazui sSelcshör knüdgtei coedjh tierbse an, asds neei nugsutlAsle ltenagp eis. inE seungea tDmau igtb se zu mdisee tnekZptiu ohnc i.chtn