1. Lokales
  2. Jülich

Sperrung eingeschränkt aufgehoben: Schaden an Rurbrücke größer als erwartet

Sperrung eingeschränkt aufgehoben : Schaden an Rurbrücke größer als erwartet

Die Schäden an der Jülicher Rurbrücke sind nach dem Hochwasser größer als erwartet. Die Sperrung kann nur mit Einschränkungen aufgehoben werden.

Dei tise dem Horeacshws tergersep bukcRrrüe ankn murcteivhl am ätespn rntnshitcggDnaeaotam iscnegkenrthä ediewr greebegifen dener.w saD teleti neoTstr earGb vmo sdtaeesbnieLerb ranStße NWR auf frAegna tim. cmdaehN enie Püufgrn rde iStkta der rBükec fhreachm fdanrguu des chan eiw vro nehho Pdetsgeeslna edr ruR ehnveocsbr wreedn utsm,se nketon die hcgresutUnnu ma ithMwtco lendihc ennomgoemrv ewdr.en

Dsa gerEbnis lvie thicn os ispvtio uas ewi fotr:fhe „Die dehänSc nsdi gßrreö las riw twteaerr ae“bnh, oeenttb .ebGra oeefBftrn sit ied tdkceeBoen fau dre Utsreiteen der nb.hrahaF Ein eiogIürbrunne olsl unn eiweter aisyaaleetaMrnnl em.vornneh Eni Sirtketa iwrd adnn mcuhritlve in erd knedemmno oWech hlßicaenedsb hesuuetcnrn e,nmssü eiw ireardvnge ied cnädheS eganu nid.s

eesegwnD llso dei cüBekr hätzucns nru üfr zhrageeuF bis zu ,35 nnonTe biefegeegrn wnree.d Mti einre Fgbaeeir üfr Lwk eis seensfürth ni edr medkennmo chWeo uz rhnce.ne