Jülich: Rollerfahrer in Erklärungsnöten

Jülich: Rollerfahrer in Erklärungsnöten

Zwei Rollerfahrer, die es mitten in der Nacht sehr eilig haben, der vordere Roller wird dabei auch noch von dem hinteren angeschoben: Das kam auch der Polizei in Jülich äußerst seltsam vor.

Die Polizisten hielten das merkwürdige Gespann gegen 1.30 Uhr auf der Aachener Landstraße in Jülich an und fanden schnell heraus, warum es die beiden 17 und 19 Jahre alten Männer so einig hatten: Ein Fahrer war unter Alkoholeinfluss unterwegs, zudem war ein Roller mit frischen Aufbruchspuren versehen.

Die - äußerst fragwürdige - Erklärung der jungen Männer aus Baesweiler und Siersdorf: Sie hätten den Roller angeblich in einem Gebüsch gefunden und mitgenommen. Gegen die Beiden wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Roller wurde sichergestellt.

Mehr von Aachener Nachrichten