Linnich: Roller geht während der Fahrt in Flammen auf

Linnich: Roller geht während der Fahrt in Flammen auf

Noch rechtzeitig von ihrem Roller absteigen konnten am Sonntagnachmittag ein 59 Jahre alte Mann aus Mönchengladbach und seine Ehefrau, bevor das Fahrzeug vollständig niederbrannte.

Die Feuerwehr Linnich war zum Löschen und zum anschließenden Säubern der Fahrbahn im Einsatz. Der Geschädigte befuhr gegen 13.40 Uhr mit seinem motorisierten Zweirad die Verlängerung der Mahrstraße in Fahrtrichtung der Ortschaft Lindern. Ohne erkennbaren Grund sei dann der Roller in Brand geraten, so der Mönchengladbacher.

Glücklicherweise gelang es ihm und seiner Sozia aber, unverletzt vom Fahrzeug abzusteigen. Der 59-Jährige vermutet als Brandursache einen undichten Benzinschlauch, der zum Vergaser führt. Das Feuer verursachte neben dem Totalschaden des Rollers auch einen Schaden an der Fahrbahndecke und an einem Leitpfosten.

Mehr von Aachener Nachrichten