Jülich: Robert Gray gestaltet das „Kirchenklang“-Konzert in Jülich

Jülich : Robert Gray gestaltet das „Kirchenklang“-Konzert in Jülich

Der Londoner Musiker Robert Gray (Gitarre/Gesang) stellt seine Songs zum ersten Mal in Jülich vor. Bei der Konzertreihe „Kirchenklang“ finden seine eigenen Lieder ein passendes Zuhause. Ganz in der Tradition der Singer/Songwriter nehmen sein Gesang und Gitarrenspiel die Zuhörer in seine eigene Musikwelt, die er in seinen Liedern beschreibt.

Die intelligenten Texte regen, wie bei den großen Vorbildern auf jeden Fall zum Nachdenken an.

Robert Gray spielt seit über 25 Jahren Gitarre und hat mit diversen Bands gespielt. Mit der Formation „Grashopper“ hat er die CD „Soulmine“ veröffentlicht, die bei Spotify erhältlich ist. Musiksporen konnte Robert Gray in der Singersongwriter-Stadt schlechthin sammeln: London. Dort trat er zunächst als Bassist, Keyboarder und Sänger auf, konzentriert sich seit 2010 jedoch auf die Gitarre.

Seit 2012 lebt und arbeitet er in Aachen und hat sich auch in der lokalen Band- und Musikszene vor ziemlich begeistertem Publikum bereits einen Namen gemacht. Die Reaktionen gehen von „This is terrific…great songwriting“, “What a beautiful song!!! Love it!!“, bis hin zu „Great voice and lyrics.”

Soloauftritt in der Christuskirche

Mit seiner Band „Robert Gray & The Metric Minute“ ist er in den hiesigen Clubs unterwegs. Beim Kirchenklang-Konzert wird Robert solo auftreten.

Am Samstag, 9. Juni, ist Robert Gray zu Gast beim „Kirchenklang“ Konzert in der Christuskirche, Düsseldorfer Straße 35 in Jülich. Einlass ist um 19.30 Uhr. Beginn ist 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird um Spenden gebeten.

Mehr von Aachener Nachrichten