Jülich - Rätselraten um Jülicher Pelikan: Kein Zoo kennt ihn

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Rätselraten um Jülicher Pelikan: Kein Zoo kennt ihn

Von: -vpu-
Letzte Aktualisierung:
9062522.jpg
Der „Jülicher Pelikan“ in ganzer Pracht auf dem Schwanenteich. Der Vogel stammt aus keinem Tierpark in der Nähe. Foto: ma.ho.

Jülich. Der Pelikan ist immer noch ein Jülicher Innenstadtbewohner. Der große Wasservogel landete auch am Montag mehrfach auf dem Schwanenteich und suchte nach Beute.

Das Echo auf unsere Veröffentlichung – auch in den sozialen Medien – war sehr groß. Der Einzelgänger auf Abwegen, der sonst andere Lebensräume bevorzugt, ist auch im Bachlauf um die Zitadelle zu finden. Am Montag meldeten sich auf der Facebook-Seite unserer Redaktion Leser zu Wort, die ihn schon letzte Woche auf den Kirchberger Baggerseen gesehen haben.

Eine Meldung in Facebook stimmt definitv nicht: dass der Pelikan aus dem Brückenkopf-Zoo in Jülich entflogen sein soll. „Wir haben keine Pelikane“, sagte Chef vom Dienst, Heinrich Horrig. Im Jülicher Zoo seien zahlreiche Anrufe eingegangen, Anrufer wiesen auf den „verirrten Vogel“ hin. Ähnlich sei es in den Tierparks Alsdorf und Aachen gewesen. Aber auch von dort stammt der – aus hiesiger Sicht – Exot nicht, ebensowenig aus dem Kölner Zoo. Das haben Nachfragen ergeben. Die Herkunft gibt also Rätsel auf.

Möglicherweise müssen Experten den Vogel zwischenzeitlich fangen und prüfen, ob er einen Ring trägt. Ist das der Fall, dürfte sich die Herkunft schnell klären. Auf jeden Fall haben viele Menschen in der Stadt Freude am ersten „wildlebenden“ Pelikan in Jülich...

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert