Linnich: Radfahrer beim Abbiegen übersehen: Schwer verletzt

Linnich: Radfahrer beim Abbiegen übersehen: Schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Linnich ist ein 79-jährigen Radfahrer schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich bereits am Freitagmorgen, wie die Polizei jetzt berichtet. Dabei hatte ein 24-jähriger Autofahrer aus Linnich beim Abbiegen von der Mahrstraße in die Kirschstraße einen vorfahrtberechtigten 79-jährigen Radfahrer aus Linnich übersehen.

Durch den Zusammenstoß kam der Radfahrer zu Fall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste in die Uniklinik Aachen transportiert werden. Der geschätzte Schaden am Pkw belief sich auf etwa 600 Euro, am Fahrrad war kein Schaden ersichtlich.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten