Jülich: Publikum ist beim Akustik-Trio „Lagerfeuer“ der vierte Mann

Jülich : Publikum ist beim Akustik-Trio „Lagerfeuer“ der vierte Mann

Zu seinem, man höre und staune, achten Konzert im Kulturbahnhof (KuBa) tritt das Aachener Akustik-Trio „Lagerfeuer“ nun erneut am Samstag, 14. April 2018, in Jülich an.

Queen im Sperrholz-Remix, Depeche Mode ohne Keyboards? “Gangnam Style” auf der Wandergitarre? Dazu noch Eigenkompositionen, die zwischen all diesen Monumenten der Popgeschichte kaum auffallen? Geht nicht? Hier schon!

Bei “Lagerfeuer” wird zudem regelmäßig das Publikum stimmgewaltig zum vierten Bandmitglied. Die spontane Programmgestaltung inklusive der sogenannten “Publikumswunschrunde” sorgt dafür, dass kein Konzert ist wie das andere. 600 Konzerte in 13 Jahren sprechen eine deutliche Sprache: “Lagerfeuer” muss man live erlebt haben!

Einlass zum „Lagerfeuer“-Konzert am 14. April im Kulturbahnhof Jülich ist ab 19.30 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 13 Euro, plus Gebühren (Buchhandlung Fischer & Online: www.kuba-juelich.de), an der Abendkasse 16 Euro.

Mehr von Aachener Nachrichten