1. Lokales
  2. Jülich

Linnich: Prognose: Linnicher Defizit wird wohl kleiner

Kostenpflichtiger Inhalt: Linnich : Prognose: Linnicher Defizit wird wohl kleiner

Es ist keine Sensationsmeldung, aber einen gewissen positiven Charakter kann man ihr nicht absprechen: Die Linnicher Haushaltslage könnte sich zum Jahresabschluss etwas rosiger darstellen als angenommen.

In eihrm erFbzhncniiat rüf sad 1. Harjhalb 0521 wtga die äeKiermm dei ,norPoesg dass dsa eonneegamnm tfizDei ovn 4,3 lninolieM uorE afu iewz bis erid neilonMli uEor edeiurrtz rwdene nktnöe — ieb eienm inmgapßelnä uafVerl erd heathasutinr.atfwluHgcssb eiW ftas mmire tsi edr ndurG deesri pt“osi„vnie utcknlgEwni ibe red eueterrsGbewe zu cn,eush bei der neie iafstge lahnNhagzuc aewtrret iwd.r

Geaun dnari gleti lderaginls hcua rde nrudG rüd,af sasd cish ads tsremebenagsGi des esaaushtHhjrasl 4120 mu 11, lileinMon Eoru t.ceslcervrheht Dei atStd deuftr uzm Sacgttih .51 boemvNer inee dGoeereurnereebrstwufg breü ,17 Milonneli uoEr ihntc rndeio.rfen Dseei durew brae itm dem stahHalu 0215 eerer.vctDrhne n-iFanz nud sauaoesrnucssPlhs amhn edi iendbe harhucüsnlfie hciBeetr muz Haasuhlt und zru slniguHctaulhnaktswe mi riÜegbn emraoontlmsk urz neKnstin.