1. Lokales
  2. Jülich

Pier: Priester aus Pier feierlich umgebettet

Pier : Priester aus Pier feierlich umgebettet

„Dieser Tag bedeutet Aufbruch - aber nicht plan- und orientierungslos, sondern mit einem Hirten auf das Ewige Licht zu”, war die Botschaft der Predigt von Pfarrer Norbert Kaniewski in einer Messfeier für fünf verstorbene Pierer Priester, deren Gebeine während der Feier vor dem Altar blieben.

snAasl rwa edi hdcru edi nmUesdguil sPire igdtwnoen gdewneroe bttmUngue der eesrerPtnbgieie asu erd uefetrPtrigrs ni dre erePri heiKrc .tS„ iraMa etnecUfkleb pg”iEnmänfs ni rieh hfeltfnhio„c khliwcri eltzet täst”heeRtu uaf den dFehiorf AenonIr.dtdf-l ünFf ewinLcenhega potsenrartrtein edi rSäge auf edn ohrifdFe red ineemGde t.S„ semCenl udn St. uirnPkas”at in ddnlrAotI,-fen ettkrsreio vno remneFnaschgtaihef sau hcü,neztS Zimvengiee,dli lolaptokiikL und rrteenVret red RWE P,ewro sda dei rgSäe etgetfsit ah.t ansPsde umz nlAsas ägntper ecessthrliö nud vhtesiceadln dguitLe ewi derLie muz setF riel”aFcm„n,ohn asd mi icLth dre turgsnhfueAe ts,eht efiMsrees nud ueznBitsge.