1. Lokales
  2. Jülich

Polizei prüft jetzt ältere Fälle

Polizei prüft jetzt ältere Fälle

Aachen (an-o/jn) - Vor der Brandstiftung mit sechs Todesopfern in Jülich hat es in der Umgebung des Hauses bereits andere absichtlich gelegte Feuer gegeben.

Das gteäsittbe eid nahcerAe nlafstwtstctaaSaah am gtas.mSa mI vennnrgaeeg lanebh hrJa ebha es in nisdmtenes cshes nräHseu en.ngtrba Die odomnsMsiorimk eedrw desei lturäkeegnn älleF fua heglimcö enallralPe muz tgnnjües lFla .efeürürnpb Hewsniei ufa enei ngeViundrb gbee es brea cnhti, gtsae wbrOaaaastsetltn orbtRe Del.erl Bie nde rtimelugnnEt enllso ahuc ehonAwnr mi wienteer Umedfl frebagt rdenw.e