Jülich: Pfarrei Heilig Geist lädt zu Fahrradsegnung und Radtour ein

Jülich : Pfarrei Heilig Geist lädt zu Fahrradsegnung und Radtour ein

Damit das Aktiv-Sein an der frischen Luf und der Ausflug mit dem Fahrrad auch gut gelingen und alle, die mit dem Fahrrad unterwegs sind, unter dem Schutz Gottes stehen, bietet die Pfarrei Heilig Geist vor den Sommerferien eine Fahrradsegnung mit anschließender Familien-Radtour für Groß und Klein an.

Vor einem Jahr hatte die Fahrradsegnung zur „Tour de France“ in Jülich so viel Zuspruch und Begeisterung ausgelöst, dass es nun wieder eine Einladung dazu gibt. Das Patronatsfest, das die Pfarrei am Sonntag nach Pfingsten bereits fünfmal ausgerichtet hat, wird in in diesem Jahr wegen der Pfingstferien nicht gefeiert. Stattdessen sind alle Fahrradbegeisterten — vor allem aber Familien mit kleinen und großen Kindern — herzlich eingeladen zur Fahrradsegnung und mehr am Sonntag, 8. Juli.

Der Tag beginnt um 10.45 Uhr mit einer Heiligen Messe für Klein und Groß in der Propsteikirche Jülich mit dem Kinderchor der Pfarrei und der Katholischen Grundschule sowie dem Propsteichor. Im Anschluss an die Messe gegen 12 Uhr lädt die Pfarrei Heilig Geist und das Citykirchen-Projekt zu einer Fahrrad-Segnung am Marienbrunnen ein. Mit dem Segen können sich die Teilnehmer hernach auf den Weg machen.

Zwei verschiedenen Routen, eine für Familien mit kleineren Kindern und eine für die „Großen“, sind angedacht; beide Routen enden gegen 13 Uhr am Treffpunkt des Familien-Picknicks. Die Veranstalter bitten darum, Geschirr und etwas für das gemeinsame Picknick-Buffet mitzubringen.

Die Rücktour mit Einladung zum Gemeindefest der Evangelischen Gemeinde Jülich ist gegen 14 Uhr geplant.

Die Pfarrei Heilig Geist und das Citykirchen-Projekt freuen sich auf viele Teilnehmer.