1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Nur die Jülicher Abfallgebühren steigen

Jülich : Nur die Jülicher Abfallgebühren steigen

Ohne Diskussionen hat der Haupt- und Finanzausschuss die Gebührenvorschläge der Stadtverwaltung in seiner Sitzung am Montagabend passieren lassen. Die Zahlpflichtigen in der Stadt Jülich dürfen sich — außer bei der Abfallbeseitigung — auf sinkende Abgaben einstellen. Winterdienst, Straßenreinigung und Abwasserentsorgung werden günstiger.

Wei tsbriee tbec,hriet eesgnti dei Arbugünebhfreh frü sltasHhllamuü ndu fBaiolalb afu reebrit .Fntro rtunrHngedi tsi enie ueen uoaepwrtiee eisAsucrnhgbu edr fiaAesblnbuei.gtlg chaN aAngben dre rldSagtwtunvaet ehrhnöe shic die einenr fhrrbusepeiA ab iMa um 60 ozntPer se(t)lüRml dun 90 tPzreon )f.ao(lalbBi Sie ahcenm raeb ghcieidll neine eTli erd eKtnso aus, os dssa ide steuteRügrmgolnnls rüf die ieGcifnbhnüerltegph „rn“u hsenciwz wzie und henz ezorntP reetur irdw. Die tnugeieSrg meib Balfoaibl lältf ej cnah öäßrGegßef tim gut 14 ndu ebür 62 zoretPn gerbegneü edm hjaorVr igehft uas.

eDi spgalgfMtnteeirguv dre ideKrn ndu dunhlgeeiJnc ni nasetetdingrtstäKe und lcSnehu duewr vno red ttdSa buteirnnivseto — nud idrw se hen.rtiiwe Swohlo rde suuAhsscs für ,neudgJ ielmi,aF hleS,cu toprS nud olszaSei asl hcua red ashsiFzsucsnuan gtibniell stfa rätreeennduv tSzäe — ihcdgilel na zewi uGedsrulnchn gtiset red reaBtg afu dei Sm,meu dei uhca in naeendr auGtzdnssgnauehncrlg ernthcebe .iwrd An atiKs ednewr 2 uEor opr Tag ä,llgfi an nalle OGS 3 ourE pro aTg, na ceuhsukrnSeald und inmuyamGs eillZedta 303, rEuo rpo agT. ieD nwtVeuargl ateth waest öhreeh ztäSe p.nfeeomhl