Jülich: Neues Programmheft der Volkshochschule Jülicher Land ist da

Jülich : Neues Programmheft der Volkshochschule Jülicher Land ist da

Leiterin Claudia Schotte und ihr Team von der Volkshochschule Jülicher Land freuen sich, das Erscheinen des neuen Programmheftes der VHS zu vermelden. Ab dem 20. August ist es in Aldenhoven, Jülich, Linnich und Titz an den bekannten Auslagestellen (Rathäuser, Banken, Sparkassen, Buchhandlungen etc.) erhältlich.

Es ist ziemlich genau 100 Seiten stark und umfasst wieder mehr als 300 Veranstaltungen mit diesmal über 10 000 Unterrichtsstunden für Bildungshungrige im Nordkreis. Damit übertrifft es das Angebot aus dem Frühjahr noch einmal um ca. 2000 Stunden.

Die Freischaltung auf der Homepage erfolgt gleichzeitig, so dass das Programm auch in digitaler Form studiert werden kann. Unter www.vhs-juelicher-land.de. finden interessierte Bürgerinnen und Bürger alle Kurse, die auch im Heft aufgeführt sind.

Das Angebot hält wirklich für jeden und jede Passendes vor. Unter den vielen Kursen und Veranstaltungen findet sich auch einiges Neue. Stöbern und studieren lohnt sich.

Aus dem Bereich Mensch und Gesellschaft stehen zum Beispiel historische Exkursionen unter anderem „Über den Fluss und in die Wälder“ — auf den Spuren Hemingways als Kriegsberichterstatter, die Vorträge „Konrad Adenauer und die europäischen Integration“ und „Vom Feind zum Freund“ zur deutsch-französischen Freundschaft auf dem Programm.

Viele Sprachkurse

Der Sprachenbereich bietet im Herbst „Deutsch für Pflegekräfte“ ganz neu an. Bei den Fremdsprachen findet man nach kurzer Pause wieder Niederländisch, Arabisch und Türkisch für Anfänger/innen sowie Spanisch für Schüler/innen der Oberstufe. Ein Highlight dürften der „Classic English Book Club“ und im Oktober eine Neuauflage der „Sprachenwoche“ sein.

Im Fachbereich Arbeit und Beruf sind die neuen Workshops „Kommunikation verbessern“ und „Erfolgreich im Vertrieb“ zu finden.Neu bei den Gesundheitskursen ist „Faszienfitness“.

Auch in den Außenstellen wurde das Angebot erweitert, so gibt es in Aldenhoven und Linnich erstmals „Bellydance Fitness“, „Zumba“ und „Aerobic light“.

Der Fachbereich Kreativität und Kultur veranstaltet zusätzlich zu den Töpferkursen in Titz nun erstmalig auch einen Keramikkurs in Jülich. Das Angebot an Nähkursen für Anfänger/innen wurde nochmals um zwei zusätzliche Kurse erweitert, wovon einer in Aldenhoven stattfinden wird.

Nächstes Jahr schon zu Beginn der Sommerferien

Neben noch einigen anderen bereichern diese Angebote nun das bewährte und bisher schon vielfältige Bildungsangebot.

Als Hinweis für jene, denen das Erscheinen bisher zu lange gedauert hat: Für das kommende Jahr plant das VHS-Team, die Veröffentlichung des Programmhefts möglichst auf den Beginn der Sommerferien vorzuziehen. Erstens warten erfahrungsgemäß schon dann viele auf das neue Programm, zweitens gilt es, mit den anderen Volkshochschulen der Region gleichzuziehen.

Zur Anmeldung stehen wie gewohnt folgende Möglichkeiten offen: persönlich in der Geschäftsstelle der VHS am Aachener Tor (ehemalige Realschule Jülich), schriftlich und natürlich auch per Telefon unter Tel. 02461/632-19, -20, -31, per E-Mail unter vhs@juelich.de oder bequem auch online.

Zu beachten ist dabei: Für einige Kurse können Anmeldungen nur nach vorheriger Beratung vorgenommen werden, zum Beispiel im Bereich der Integrationskurse. Bei anderen Kursen wie im Bereich Fremdsprachen empfiehlt die VHS eine Beratung, wenn Vorkenntnisse vorhanden sind, damit ein Kurs passgenau gebucht werden kann.

Mehr von Aachener Nachrichten