1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Neuer Chef der „Gyn”

Kostenpflichtiger Inhalt: Jülich : Neuer Chef der „Gyn”

„Eine medizinisch hochwertige und wohnortnahe Versorgung ist insbesondere in der Geburtshilfe wichtig”. Unter diesem Leitgedanken hat am 1. August Dr. Tamás Pinter seinen Dienst als Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im St. Elisabeth-Krankenhaus Jülich angetreten.

sAl„ fereeahrnr zrhteCfa itm ehngcfaermuni fhclcaehni nkwuSrhepnect wdri re ied uAlbtegni frü Gkgälenooyi und rehiblGesftu in liühcJ cnkireetietwe.wnl irW ueefrn nu,s Dr. Pnerit üfr sad ülcirJhe aknKrenuash ngwnoeen heban zu kö”nnne, so eosAsssr .jru rbGoá Sü,zk ähhsGfrsertefüc edr raaiCts hseelteTlrgrfsäcga estW ct)(,w nud ikrD aeOffnnrm, Käfiecramnushn rkorDtei esd .tS Kk.rsaehbtalesunEea-snih