Jülich-Broich: Motorradfahrer aus Jülich schwer verletzt

Jülich-Broich: Motorradfahrer aus Jülich schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall ist es am Montag auf der Landstraße 253 bei Broich gekommen, bei dem ein 28-jähriger Motorradfahrer aus Jülich schwer verletzt worden ist.

Der Mann war mit seinem Motorrad in Richtung Linnich unterwegs. An der Kreuzung nach Broich kam ihm eine 19-jährige Autofahrerin aus Niederzier entgegen, die sich links einordnete und in die Kreuzung einfuhr, um nach Broich abzubiegen.

Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Zweiradfahrer, und es kam zur Kollision. Das Motorrad prallte gegen die Front des Fahrzeuges, schleuderte meterweit weg und blieb total beschädigt an einer Verkehrsinsel liegen.

Der Motorradfahrer zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber und nach notärztlicher Erstversorgung in das Krankenhaus Würselen geflogen werden musste. Die junge Fahrerin wurde leicht verletzt.

Mehr von Aachener Nachrichten