Jülich: Mitsing-Konzert im Stammhaus feiert Premiere

Jülich: Mitsing-Konzert im Stammhaus feiert Premiere

Das Sommerfest des Stammhauses stand unter dem Motto: „Loss mer singe“. Über drei Stunden standen Bewohner des Wohnhauses sowie Besucher des Festes auf der Bühne. Lieder von Helene Fischer und Brings, von Wolfgang Petry und Mathias Reim wurden geschmettert.

Die zahlreichen Besucher unterstützten die Sänger mittels Mitsingbüchern und durften sich aus 100 Titeln Lieder wünschen. Die Stars auf der Bühne hätten am liebsten immer weiter gesungen: „Keiner ist fehlerfrei“, den Hit des Tages von Helene Fischer. Zum Abschluss-Song kamen noch einmal alle zusammen, um mit „Applaus, Applaus“ von Sportfreunde Stiller das Konzert zu beenden. Weitere Konzerte werden sicher folgen.

Wie jedes Jahr fand der Verkauf der Töpfersachen und selbsthergestellten Erzeugnissen statt. Schon Wochen vorher waren die Bewohnerinnen damit beschäftigt Armbänder aus Gummis herzustellen oder die selbstgezüchteten Kräuter zu trocknen und in kleine Teebeutel zu füllen. Und da auch das Wetter mitspielte war das Spätsommerfest eine gelungene Veranstaltung.

Mehr von Aachener Nachrichten