Aldenhoven: Mit Messer Bargeld erbeutet

Aldenhoven: Mit Messer Bargeld erbeutet

Eine vermummte Person hat am Sonntagmorgen eine Spielhalle in Aldenhoven überfallen.

Um 2.08 Uhr hörte die Mitarbeiterin der Spielhalle in der Alten Turmstraße einen Knall aus Richtung der Eingangstüre. Kurz nach dieser lautstarken Öffnung der Eingangstüre betrat eine schwarz gekleidete, vermummte Person den Raum.

Mit einem Messer in der Hand griff sie in die Kasse und entwendete eine bisher noch nicht bekannte Menge Bargeld. Unmittelbar vor Eintreffen der alarmierten Polizei flüchtete der Dieb dann zu Fuß und anschließend noch mit einem Fahrrad in Richtung der Theodor-Hürth-Straße. Dort konnte er im Verlauf einer Baustelle entkommen.

Weitere Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher zunächst erfolglos. Die Ermittlungen dauern noch an.