Mersch-Pattern: Mit der 12. „Ladies Night” ins neue Jahr

Mersch-Pattern : Mit der 12. „Ladies Night” ins neue Jahr

Die Karnevalsgesellschaft „Bretzelbäckere“ in Mersch-Pattern startet am Freitag. 12. Januar, zum 12. Mal mit einer für das Jülicher Land nicht mehr weg zu denkenden Veranstaltung. Da heißt es ab 20 Uhr im Festzelt in Mersch-Pattern am Nösserkamp: „Start frei zur Ladies Night“.

Hierbei handelt es sich um ein Turnier für weibliche Showtanzgruppen, die auf der Bühne des Festzeltes, selbstverständlich vom Publikum angefeuert, ihr Können präsentieren. Nicht das Publikum oder die einzelnen Trainer entscheiden über die Platzierungen, sondern eine unabhängige Jury, die nicht nur die Show, sondern hauptsächlich den Tanz bewerten werden.

Um Sieg und Wanderpokal

Da es sich um ein reines „Spaßturnier“ handelt, sind nur Showtanzgruppen am Start, die ihr Hobby ausschließlich zum „Spaß an d’r Freud“ und meistens zur Unterstützung einer Karnevalsgesellschaft ausüben und nicht bei „offiziellen“ Turnieren der einzelnen Fachverbände starten. Obwohl „nur“ Spaßturnier, versucht jede Gruppe die Gunst des Publikums sowie Pokal und Wanderpokal des Erstplatzierten zu erringen.

Die „Bretzelbäckere“ wollen auch in diesem Jahr wieder die hervorragenden Leistungen der Damen würdigen und in den Mittelpunkt des Abends stellen. Eigentlich wissen oft nur die Betroffenen, wie viel Fleiß und Ausdauer, aber auch körperlicher und nicht zuletzt auch finanzieller Einsatz der einzelnen Gruppenmitglieder hinter dieser Leistung steht.

Tom Kuckartz, Präsident der „Bretzelbäckere“, freut auch in diesem Jahr schon darauf, viele Besucher begrüßen zu dürfen, die die 16 Showtanzgruppen beim Turnier anfeuern und deren Darbietungen zu würdigen wissen. Mit Gruppen aus den Kreisen Bergheim, Heinsberg, Mönchengladbach, Viersen und aus den Altkreisen Düren / Jülich, ist ein spannungsgeladenes und interessantes Turnier gewährleistet.

Neben den Vorführungen der 16 Turnierteilnehmer konnten die „Bretzelbäckere“ noch zwei weitere Top Acts für ihre Veranstaltung gewinnen.

So freut man sich auf die Auftritte der Special Guests, die als Eisbrecher fungierenden KG-eigenen Showtanzgruppe der „Moonlights“ und als Beweis, dass auch Männer tanzen können, werden die „Wild Boys“ aus Mersch-Pattern ihr Bestes geben.

Um allen Gästen eine gute Sicht gewährleisten zu können, wird wieder das gesamte Turnier auf eine Großbildleinwand in der Mitte des Zeltes übertragen.

Einlass ist am Freitag, 12 Januar, bereits ab 18.30 Uhr ins Festzelt in Mersch-Pattern, wo dann schon im Vorfeld des Turniers, aber auch während und danach, die Besucher selbst das Tanzbein schwingen können.

Restkarten sind an der Abendkasse oder unter Telefon 02463/5978 zu bekommen.

Mehr von Aachener Nachrichten