1. Lokales
  2. Jülich

Unfall auf B56 bei Jülich: Missglücktes Wendemanöver fordert zwei Verletzte

Unfall auf B56 bei Jülich : Missglücktes Wendemanöver fordert zwei Verletzte

Zwei Verletzte und rund 6000 Euro Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich Dienstag auf der Bundesstraße 56 bei Jülich ereignete.

Gegen 10 Uhr war laut Polizeimeldung eine 65-jährige Autofahrerin aus Aachen auf der B56 zwischen der Landesstraße 136 und Kirchberg unterwegs. Am Abzweig nach Bourheim wollte sie wenden. Dabei fuhr sie über den Rechtsabbiegerstreifen, um dann nach links herüber zu ziehen. Dabei übersah sie einen folgenden Pkw mit einem 62-jährigen Linnicher am Steuer.

Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die Aachenerin und der 60-jährige Beifahrer des Linnichers wurden verletzt, letzterer schwer. Die Frau konnte dagegen nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus dieses wieder verlassen.

Die Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt und ausgelaufene Flüssigkeiten von der Feuerwehr entfernt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B56 Höhe Bourheim zeitweise gesperrt.

(red/pol)