1. Lokales
  2. Jülich

Dillenburg/Jülich: Minimum zum Klassenerhalt

Dillenburg/Jülich : Minimum zum Klassenerhalt

Kurz nach 23 Uhr am späten Samstagabend meldete sich Johannes Dimmigs Handy. Arnold Beginn, der knapp vier Stunden lang zu Hause vor dem Computer gesessen und den Live-Ticker verfolgt hatte, war erleichtert über das 5:5 des TTC Indeland Jülich beim „Abstiegsgipfel” beim TTV Gönnern.

Dsa ähGscper war lhccishitffone eenmghan. eirTnra :mmiiDg ztt„Je ath red aeMngra Pslsiteerugnhcaihn. emerAdßu thtea re ja ucah fua ine 55: tie.tspEp”g war nie Tzna fau der Rrkiiangseel ni erd -eHiOs-arsalnu.aanNel „Wir dnsi mit menei anbuel Aeug em,vkgao”eodnmn danebf erd eTrirna hcan nemie eksngohichlas fsnashinpcmtkeTi ndu lictkbe gchlei .nvruiaEso„ Pnukt rwa ads i,nMimmu ttzje ssümen rwi ma aitegrF ni ruüeedPalhns honc mal sad imuMnmi ho.nle”