1. Lokales
  2. Jülich

Nach Auszug: Mieter lassen gestohlene Grabvasen zurück

Nach Auszug : Mieter lassen gestohlene Grabvasen zurück

Ein Vermieter aus Jülich fand nach dem Auszug von Mietern drei auffällige Vasen in der leeren Wohnung. Er vermutete, dass es sich um Diebesgut handelte – nun sucht die Polizei die rechtmäßigen Eigentümer.

Ein Vermieter aus Jülich fand nach dem Auszug von Mietern drei auffällige Vasen in der leeren Wohnung. Er vermutete, dass es sich um Diebesgut handelte – nun sucht die Polizei die rechtmäßigen Eigentümer.

Der Vermieter meldete sich bei der Polizei in Jülich. Er hatte nach dem Auszug seiner Mieter in der leeren Wohnung drei auffällige Vasen aus Kupfer und Messing gefunden. Der Mann vermutete, dass es sich um gestohlene Grabvasen handeln könnte. Die Ermittlungen der Polizei bestätigten den Verdacht. Die Vasen seien von ihren Sockeln gerissen worden, heißt es von der Polizei.

Offen ist, von welchem Friedhof die Vasen stammen. Daher bittet die Polizei um Hinweise: Wer kann Angaben zur Herkunft der Grabvasen machen?

Die Vasen können nach Rücksprache unter Telefon 02421/949-8614 oder außerhalb der Bürozeiten unter 02421/949-6425 bei der Polizei Jülich von den Besitzern abgeholt werden. Ein Eigentumsnachweis ist erforderlich.

(pol/red)