Jülich: Mary-Castle-Jazz-Band zu Gast im Franziskaner

Jülich: Mary-Castle-Jazz-Band zu Gast im Franziskaner

Der ideale Ort für die Klänge aus dem alten New Orleans ist das Kaminzimmer in der Gaststätte Zum Franziskaner mit seiner Clubatmosphäre. Deshalb startet der Jazzclub Jülich dort am Samstag, 26. Februar, die erste Oldtime Jamsession des Jahres.

Die beliebte Jazzreihe hat diesmal die Mary-Castle Jazz Band zu Gast, die den meisten Jülicher Jazzfreunden bekannt ist. „Gejazzt” wird ab 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Stilwechsel

Die Band um den Schlagzeuger Walter Bungard kann mit ihren pfiffig arrangierten Stücken die Zuhörer überzeugen. Nicht nur die Art des Vortrags, auch die Auswahl der Titel unterscheidet sich vom Repertoire der meisten Bands. Und so werden zunächst weniger bekannte Jazzkompositionen schnell zu Ohrwürmern.

Zu vorgerückter Stunde ist auch gerne gesehen, wenn „fremde” Jazzer mit einsteigen. Dabei sind durchaus Stilwechsel möglich und erwünscht. Der besondere Reiz dieser Begegnung ist, dass hierbei neue Möglichkeiten geschaffen werden, spontan und einfühlsam zu reagieren. Alle Jazzer sind herzlich eingeladen mit einzusteigen.

Mehr von Aachener Nachrichten