Aldenhoven: Marienwallfahrt in Aldenhoven beginnt

Aldenhoven: Marienwallfahrt in Aldenhoven beginnt

Im Juli, August und September sind die drei Wallfahrtswochen der Aldenhovener Oktav im Leitwort des marianischen Gesangs „Maria, dich lieben, ist allzeit mein Sinn“ (GL 521) zusammengefasst. Am Sonntag, 29. Juni, wird die erste Oktavwoche unter dem Grundwort „Du Frau aus dem Volke von Gott auserseh’n“ mit einem Hochamt um 11 Uhr eröffnet.

Dazu gehört auch die Übertragung des Gnadenbildes in die Wallfahrtskirche St. Martinus. Zelebrant ist Pater Költringer.

Am Dienstag, 1. Juli, wird um 19 Uhr zur Wortgottesfeier mit den Frauen der Gemeinschaft der Gemeinden Aldenhoven-Linnich eingeladen. Mitgestalter sind die Gemeindereferentinnen Petra Bungarten (Aldenhoven) und Marion Lahey (Linnich). Am Mittwoch, 2. Juli feiern die Pilger aus Geilenkirchen und Teveren eine Wallfahrtsmesse mit Pfarrer Jürgen Frisch. Um 17 Uhr folgt eine Andacht und ab 21 Uhr wird zur Lichterfeier am Festtag Mariä Heimsuchung eingeladen.

Messe mit Krankensalbung

Für Donnerstag, 3. Juli, um 18 Uhr sind „hospizbewegte Menschen“ aus der Region Düren-Jülich zum Gottesdienst mit Pfarrer Josef Jansen (Jülich) eingeladen. In der Senioren-Wohnanlage „Gut Köttenich“ findet am Freitag 4. Juli um 10.15 Uhr eine Messe mit Krankensalbung statt. Zum Abschluss der ersten Woche feiert Pater Költringer am Sonntag, 6. Juli um 11 Uhr ein Festhochamt.

(zts)
Mehr von Aachener Nachrichten