Aachen/Jülich: Mann wegen Mordes und Vergewaltigung angeklagt

Aachen/Jülich: Mann wegen Mordes und Vergewaltigung angeklagt

Die Staatsanwaltschaft Aachen hat einen 24 Jahre alten Mann aus Jülich wegen Mordes und Vergewaltigung angeklagt.

Er soll am 7. Januar eine 20 Jahre alte Bekannte in seiner Wohnung vergewaltigt und ermordet haben, wie ein Justizsprecher am Mittwoch mitteilte. Der Mann rief danach bei der Polizei an und berichtete von der Tat, wenig später konnte er festgenommen werden.

Seit Anfang Januar sitzt der 24-Jährige in Untersuchungshaft, gegenüber der Polizei hat er die Tat im Wesentlichen gestanden. Die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Aachen entscheidet über die Zulassung der Anklage. Ein Termin für die Hauptverhandlung steht noch nicht fest.