1. Lokales
  2. Jülich

Einsatz in Selgersdorf: Mann verursacht Unfall und wird später bewusstlos gefunden

Einsatz in Selgersdorf : Mann verursacht Unfall und wird später bewusstlos gefunden

Nachdem er einen Unfall verursacht hatte, rief ein Mann am Mittwochmorgen die Polizei. Die Beamten machten sich zum Unfallort auf – der Anrufer war aber verschwunden. Später wurde er bewusstlos in seiner Wohnung gefunden.

Am Mittwoch um 8.30 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein: Ein Mann, der gerade einen Unfall in Selgersdorf verursacht hatte, meldete sich und forderte die Beamten an.

Als die Polizisten am Unfallort ankamen, konnten sie den Anrufer nicht mehr finden. Sie riefen ihn an und erfuhren, dass er wohl nach Hause gefahren war, um sich zu beruhigen und dringend notwendige Medikamente zu nehmen.

Die Beamten wollten dem Niederzierer einen Besuch abstatten – aber er öffnete nicht. Weil sie befürchteten, dass der Mann in Not sein könnte, riefen sie die Feuerwehr, die die Tür aufbrach. Tatsächlich war der Niederzierer bewusstlos. Er wurde dann vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Dort entnahm ihm ein Arzt auf Anordnung eines Richters eine Blutprobe, womit die Polizei nach Auswertung mehr Aufschluss darüber erhalten möchte, ob der Mann etwa Alkohol getrunken oder Drogen genommen hatte, als er den Unfall verursachte.

Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt.

(red/pol)