1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: Linnicher Pfarrgremien besuchen Kloster Langwaden und Schloss Dyck

Jülich : Linnicher Pfarrgremien besuchen Kloster Langwaden und Schloss Dyck

Eine schöne Tradition wiederholte sich am zweiten Septemberwochenende, an dem Pfarrer Heinz Philippen die ehrenamtlichen Mitarbeiter aus Kirchenvorstand und Pfarreirat der fünf Gemeinden Boslar, Floßdorf, Glimbach, Hottorf und Tetz zu einem gemeinsamen Ausflug zum Kloster Langwarden und Schloss Dyck einlud.

eDi 82 eTemlhrnei enipratesz sztuhnäc ma bialGlhc nltngae uzm oesrKlt waLagd,nne ow sei an rieen Fhgnüru .hinlaentme inE sndOreurebdr euteältrre dei uecghrelhecwisnsab ishehGctce des sel,rstoK ggannefane ibe erd uGgndürn 1541 uhdcr edi nsmoiarPeeätternrnnsn büer eid arieSuigrkänslu dhrcu pelaooNn ibs muz areJh 91.62 1946 wreud sad Kstorle hrcud ide eenrts ieihmcZrzetesnernsö beogne.z

enebN edm enrsettskszrrelioiZe gtbi se teheu neie ntäWsothet rüf etnalesiehelnd dun sgwneoolsnuh nMräne wesoi ein nh.emeiltA

rveoB ied euprGp ma Meggabitttse rde Mhnöce la,ienmth oktnnen erd enekil deFfoirh nud der im czaessrifönhn Sitl eaeubgt rkPa ubcsthe r.dwene In negwnie unteoiAnutm arw andn Solchß ycDk tehr.reci niE hers önecrsh Prka reerawett ide lnTim,ehree die edn Bchesu der nengäheermtT ndu edr etäieinfglwu agenlA hacu mzu uucshAsta ürbe das aerePnrblf ni dne eerannd nnmeieGde entz.nut