Linnich: Linnicher Kindermeile lockt zum zehnten Mal

Linnich : Linnicher Kindermeile lockt zum zehnten Mal

Einmal im Jahr leuchten in Linnich die Kinderaugen besonders hell, wenn es heißt: die Kindermeile ist eröffnet. Am Sonntag, 16. September, veranstaltet die Stadt Linnich dieses Event bereits zum zehnten Mal. Es hat sich im Laufe der Jahre zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt.

Jedes Jahr kommen neue Aktionen und Stände hinzu, viele Linnicher Vereine und Firmen als auch die Schulen präsentieren sich und bieten für die jungen Besucher vielfältigen Zeitvertreib an.

Um 11 Uhr startet die Kindermeile mit einem ökumenischen Gottesdienst auf der Bühne am Altermarkt und dann beginnt, nach der Eröffnung durch Kindermeilen-Maskottchen Lilo und Bürgermeisterin Marion Schunck-Zenker, auch schon das bunt gemischte Programm von Tanz- und Sportvorführungen sowie Mitmach-Aktionen, wie die Stadtverwaltung informiert.

Gegen 16.30 Uhr wird die Jazzband George & The N.O. Music Friends auf der Bühne ein Konzert geben. Wer es musikalisch lieber zünftiger mag, kann sich ab 15 Uhr vor dem Glasmalerei-Museum vom Trommler- und Pfeiferkorps Broich den Marsch blasen lassen.

Begegnungsfest eingebettet

In diesem Jahr ist in die Kindermeile das Begegnungsfest des Initiativkreises Asyl mit eingebettet, die bunten Stände befinden sich direkt neben der Bühne auf dem Altermarkt und informieren über die Arbeit des Initiativkreises sowie die vielen Aktionen der Flüchtlingshilfe.

Ebenfalls neu ist der verkaufsoffene Sonntag der Linnicher Geschäfte rund um die Baustelle Rurstraße. In einigen Läden kann man auch selbst aktiv werden und bei Spielen und Aktionen kleine Gewinne abstauben.

Die Organisatoren der Kindermeile sowie die vielen Akteure hoffen auf viel Sonnenschein und zahlreiche Gäste — wie im Vorjahr.