1. Lokales
  2. Jülich
  3. Linnich

Cannabisanbau: Richtiges Gespür führt Polizisten zu Linnicher Drogenplantage

Cannabisanbau : Richtiges Gespür führt Polizisten zu Linnicher Drogenplantage

An Blumenerde ist nichts verdächtig. Sie zu transportieren ist auch nicht verboten. Aber die Ermittler vom Aachener Drogenkommissariat wissen, dass man mit Blumenerde nicht nur Geranien zum Wachsen bringt – und bewiesen das richtige Gespür.

Zwei Männer hatten sich im September vergangenen Jahres bei einer Verkehrskontrolle mit einer großen Ladung Blumenerde verdächtig gemacht. Eigentlich war ihnen nichts vorzuwerfen. Aber die Umstände kamen den Beamten komisch vor.

Sie gingen der Sache nach und stießen damit umfangreiche Ermittlungen an, die am Donnerstagvormittag mit einem großen Einsatz in Linnich ihren Höhepunkt fanden. Insgesamt 580 Cannabispflanzen stellte die Kriminalpolizei in einem Wohngebiet sicher. Der Verkehrswert der Drogen liegt im sechsstelligen Bereich, teilt die Polizei am Freitag mit. Auch Spezialeinheiten der Polizei waren an dem Einsatz beteiligt.

Zwei Männer im Alter von 41 und 31 Jahren wurden festgenommen und sollen noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Sie müssen sich nun in einem Strafverfahren wegen illegalem Anbau und Handel von Cannabis verantworten.

(red/pol)