1. Lokales
  2. Jülich
  3. Linnich

Trotz Vollbremsung: Auto erfasst Radfahrerin an Landstraße

Trotz Vollbremsung : Auto erfasst Radfahrerin an Landstraße

Mit schweren Verletzungen ist eine Radfahrerin am Sonntag in ein Krankenhaus gebracht worden. Sie war auf der Landesstraße 228 bei Floßdorf von einem Auto angefahren worden.

Gegen kurz nach 11 Uhr war eine 18-jährige Autofahrerin aus Jülich auf der L228 in Richtung Rurdorf unterwegs. Auf der „Großen Straße“ wollte eine 79-jährige Radfahrerin über die L228 in Richtung Floßdorf fahren. Nach Aussagen der Autofahrerin und zweier weiterer Autoinsassen fuhr die Fahrradfahrerin ohne zu bremsen auf die Landesstraße.

Die Autofahrerin bremste scharf ab und versuchte auszuweichen. Doch es war bereits zu spät, das Auto erfasste die Zweiradfahrerin. Diese stürzte und verletzte sich dabei schwer. Das Auto rutschte in den Seitenstreifen.

Die Radfahrerin wurde von alarmierten Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Die junge Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt, konnte jedoch vor Ort versorgt werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 5500 Euro.

(red/pol)