Jülich: Lagerplatz in Flammen

Jülich: Lagerplatz in Flammen

Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt die Polizei nach einem Feuer am frühen Mittwochmorgen im Stadtteil Daubenrath.

Kurz vor 3.30 Uhr wurde der Polizeileitstelle ein Brand in einem Garten am Christine-Reuter-Weg gemeldet. Ein in einem Unterstand gelagerter Holzstapel stand in Flammen.

Ein weiterer Stapel mit Brennholz, der sich an der Rückseite des Hauses befindet, qualmte zwar, hatte sich aber noch nicht entzündet.

Der alarmierten Feuerwehr gelang es, das Feuer umgehend zu löschen. Am Tatort aufgefundene Streichhölzer lassen eine Brandstiftung vermuten. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Beobachtungen werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten.

Mehr von Aachener Nachrichten