Kurs "Druck im Nacken" im Linnicher Krankenhaus

Kursangebot im Linnicher Krankenhaus : Hilfreiche Methoden zur Stressbewältigung

Das Gesundheitszentrum vom St. Josef-Krankenhaus in Linnich bietet am Samstag, 26. Januar, von 10.30 Uhr bis 15.30 Uhr und am Sonntag, 27. Januar, von 10 Uhr bis 15.30 Uhr das zweitägige Wochendseminar „Druck im Nacken“ unter der Leitung vonMarlene Wagener (Entspannungs- und Dipl.-Sozialpädagogin) an.

Der Kompaktkurs am Wochenende eignet sich besonders für Menschen, denen es aus beruflichen oder persönlichen Gründen schwerfällt, an mehrwöchigen Kursterminen regelmäßig teilzunehmen. Dies betrifft besonders: Berufstätige, Menschen mit wechselnden Arbeitszeiten und Schichten, Alleinerziehende, Berufstätige, die wohnortfern eingesetzt sind.

Es ist ein besonderer Vorteil, eine hocheffektive Entspannungsmethode in kurzer Zeit zu erlernen und sofort im Alltag anwenden zu können. Der Kurs entspricht in seinen Inhalten dem zertifizierten Kursprogramm, das auf Seite 22 des Krankenhaus-Programmheftes beschrieben wird. Die abwechslungsreichen Übungen werden detailliert vorgestellt und erprobt ohne den sonst erforderlichen Memoryeffekt bei mehrwöchigen Kursen.

In ruhiger Atmosphäre erleben und genießen die Teilnehmer wohltuende Entspannung und nehmen wirksame Methoden zur Stressbewältigung mit. Wer eine Kostenbeteiligung seiner Krankenkasse wünscht, kontaktiere bitte vorab seine Krankenkasse und teile die Kursteilnahme mit.

Dieser Kurs ist von den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert. Es werden 60 – 100% der Kursgebühren nach Vorlage der Teilnahmebescheinigung erstattet.

Informationen und Anmeldungen unter Ruf: 02462/204-2024 oder 02462/204-0 oder per E-Mail: ghz.sjk-li@ct-west.de