1. Lokales
  2. Jülich

Weihnachtsdeko Schuld?: Küchenbrand in Lich-Steinstraß

Weihnachtsdeko Schuld? : Küchenbrand in Lich-Steinstraß

In der Nacht zum Sonntag haben Bewohner eines Hauses in der Licher Allee einen nächtlichen Küchenbrand gerade noch rechtzeitig bemerkt. Grund für das Feuer könnte nach ersten noch unbestätigten Erkentnissen die Weihnachtsbeleuchtung gewesen sein.

Kurz nach 1 Uhr hatten klirrende Geräusche zunächst eine schlafende Frau geweckt, daraufhin einen Brand in ihrer Küche feststellte. Die 67-Jährige alarmierte die Feuerwehr und konnte sich dann zusammen mit einer weiteren Bewohnerin aus dem Haus retten.

Die Wehrleute konnten den Brand zügig löschen, mussten jedoch Teile des durch den Brand in Mitleidenschaft gezogenen Kücheninventars aus der Wohnung entfernen. Nach ersten, noch unbestätigten Feststellungen, könnte die technische Zuleitung einer elektrischen Weihnachtsdekoration Ursache für den Brand gewesen sein. Die Untersuchungen dazu dauern jedoch noch an.

Die Wohnungsinhaberin hatte Rauchags eingeatmet und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich mit ins Krankenhaus genommen. Die Wohnung blieb nach einer ausreichenden Lüftung bewohnbar.

(red/pol)