1. Lokales
  2. Jülich

Jülich: KuBa wird zum Anlaufpunkt

Jülich : KuBa wird zum Anlaufpunkt

Müde schlummert der alte Bahnhof im Morgenlicht. Doch die Ruhe ist trügerisch. Nicht nur, dass Züge zwischen Linnich und Düren pendeln.

cAuh im Gbdeueä tsblse urmtro es mtcä,hgi lboowh ärhnewd edr rneFei ads nmlraoe mrPogmar uaf mmrlaeafSp I.trfhmä bckuinelgA irwd das neOp riA am 2.0 ugAust t.eovibterer sDa nKoi luätf erewti itm nemei imFl por oceh.W ilnegAsrdl tigb se in ned onrmemeifSre reidel inek dnnniniakKoDr.e iennfd nnbee edm Kv-atlsSFEei Hvae(y l)aM,te dem atSrt erd tserFaterrslesmEHeyl- und dme eerrttTaaethsr Max„ udn Mtior”z ucha eine ebdeoenrs riguorlvmfhnFü atürFts.t end 7.2 tkbOero ath ihcs duezm eid änrt„abeksre naändBebre noneJsah udn ”lcStaeh enng.dgitakü Dei neeidb lenrbeäsoreV der DRW rebnäe”u-dB„5 cehman ewmazil enei ej dinesgüitne iiaPeetvr-nLätosn mti emd tstbarnaeeKit rnEwi ohseGr.c