Adventsbasar der Stephanusschule: Kränze, Plätzchen und Liköre

Adventsbasar der Stephanusschule: Kränze, Plätzchen und Liköre

„Schönes und Selbstgemachtes, Leckereien und Weihnachtsschmuck“ stellten die Ankündigungen zum Adventsbasar der Selgersdorfer Stephanusschule in Aussicht, zu dem traditionell in Verbindung mit einem Tag der offenen Tür am ersten Adventssonntag eingeladen worden war.

Das vielfältige Sortiment im vorweihnachtlichen Ambiente war für viele Besucher eine gerne angenommene Möglichkeit, sich bereits frühzeitig mit kleinen Geschenken oder Mitbringseln für das Fest einzudecken.

Zum Advent gehören Kränze, Gestecke und Kerzen und so fehlte eine schöne Auswahl daran freilich nicht. Von Hand gemachte und daher unverwechselbare Unikate waren beispielsweise Dekorationsgegenstände aus verschiedenen Materialien und Kombinationen, mit denen man seinem Heim eine ganz individuelle Note geben kann.

Überwiegend von den Schülern selbst hergestellte Plätzchen waren wie in den Vorjahren ein Verkaufsrenner bei den vielen Besuchern. Sehr gefragt waren ebenso die Likörspezialitäten, die von den Damen und einem Herrn des Fördervereins angeboten wurden. Ein kleiner Flohmarkt ergänzte das ansonsten perfekt auf die Feiertage abgestimmte Angebot.

An der Cafeteria und diversen Speiseständen bestand die Möglichkeit, sich je nach Laune und Geschmack mit einem leckeren Kuchenstück oder einer kräftigen Suppe zu versorgen. Ganz offensichtlich hat der Basar in der Stephanusschule einen ausgezeichneten Ruf, zu beobachten daran, dass den ganzen Tag über der Besucherzustrom nicht kleiner wurde.

(jago)
Mehr von Aachener Nachrichten