1. Lokales
  2. Jülich

Titz: „Krähenfüße” auf der Fahrbahn

Titz : „Krähenfüße” auf der Fahrbahn

Noch unbekannte Täter haben am Donnerstagabend so genannte „Krähenfüße” auf der Kreisstraße 5 nähe Hasselsweiler verteilt. Die Nägel bohrten sich in die Reifen der Autofahrer.

cswhZine 20 hrU nud 21 Urh inggen iwez fAnuer ovn uhaarfncgbtee raturnfeoAh bei erd oePlzii .ien eDsie wraen nboese ufa dre etkrceS izeswnhc sseHeewrlslia udn Mztnü ntuswegre gweseen nud ttenha zu aeuHs t,etletgfslse asds eNglä in nde fenRie hierr tuAos Bkeeneid.tscet tntaeh tutmreev chdur ine leitldSrfpet uas ebechnrS afrnghee zu isne. eDi Btneeam needcktetn fua mde bcekintttahersSnc in ienme nsbdAta vno tawe 060 Meentr izwe ,cheerieB ni ndene ärhlicgoßfg rhKüeßnfeä"" eirlevtt nerdow uwrnAnardfu.eg der geaennu atulzinePrg rde läNge auf red rSeatß dirw rieetzd oadvn nsge,aggeaun ssad isalnbg enknuentab Tretä ieeds lhscbiticah dtor rvelttie aDhi.etnet Pilioze mitmn ewensiiH fau den reod die eTtär utenr der menRufmur 21-02299444/25 negg.ente